Impressum (C) Helmut Oesting 2005

Planung

Zu geplanten Küchen und Möbeln baue ich Modelle (1:10) mit den späteren Original-Oberflächen. So kann man die Elemente verschieben, neu gruppieren und verschiedene Lösungen durchprobieren. Dimensionen, Materialien und Farben werden erfahrbar. Die Modelle eröffnen einen sinnlichen Eindruck des Geplanten. Man kann selbst sehen und fühlen. Statt flacher Planzeichnungen und der vorgetäuschten Dreidimensionalität von PC-Programmen schaffen die Modelle echte Tiefe. Man gewinnt Ein-Blick, statt Auf-Blick. So kann man realer planen und entscheiden: man klärt, was man will, und weiß, was man bekommt.

Beim Modellbau komme ich selber ins Spiel und auch meine Kunden erspielen sich ihre Wunschkombination. Aus dem Spiel entstehen Vorstellungen, aus den Vorstellungen wird Realität. Schon mancher hat sich in die Modelle und das Spiel mit ihnen verliebt. Es sind kleine Welten, in denen das Wünschen noch hilft: Man erspielt sich Möglichkeiten. So bleiben die Modelle auch in nach der Realisierung der Küchen oder Möbelstücke kleine Kunst-Unikate. Sie fordern zum Spiel auf; zeigen, dass alles anders sein könnte und Neues entstehen kann.

Was das kostet? Klicken Sie auf: Preispolitik.

weiter